TERRES DES ÎLES

Share:

Korsika, Sizilien, Island, Okinawa, Madagaskar, Grönland, Galapagos und die Faröer Inseln – das Leben auf diesen Inseln ist so vielseitig, wie die Inseln selbst. Und trotzdem gibt es eine Gemeinsamkeit, die alle verbindet. In der Gruppenausstellung „Terres des îles“, die in der Pariser Polka Galerie bis zum 3. März 2018 zu sehen ist, werden Arbeiten von zahlreichen Fotografen zusammengeführt, die sich mit den Ursprüngen und unterschiedlichen Identitäten der Inseln auseinandergesetzt haben.

Zu sehen sind Werke von so namhaften Fotografen wie Sebastião Salgado, Jacob Aue Sobol, Kosuke Okahara, Claude Nori, Bernard Cantié, Carmelo Bongiorno, Joakim Eskildsen, Daido Moriyama und William Klein.

Einen Highlight bildet die Serie „Sabine“ mit frühen Arbeiten des dänischen Magnum-Fotografen Jacob Aue Sobol.

Weitere Informationen finden Sie unter Polka Galerie

Link teilen:
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen