UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Newsha Tavakolian

Share:

In der Chapelle des Beaux Arts sind vom 13. Mai bis 7. Juni 2015 die Arbeiten von Newsha Tavakolian zu sehen. Die iranische Fotografin, Jahrgang 1981, ist die Gewinnerin des 5. Carmignac-Fotopreises. Der Preis für Fotojournalismus wurde 2009 von der Fondation Carmignac, Frankreich, ins Leben gerufen und ermöglicht jährlich einem Fotografen eine mehrmonatige Fotoreportage über eine Krisenregion. Tavakolians Reportage legt die klaustrophobische Gefühlswelt der jüngeren Generation im Iran offen. Parallel zur Ausstellung erscheint bei Kehrer eine Buchpublikation.

Zahlreiche Publikationen und Ausstellungen
Beginnend mit dem Irakkrieg 2002 hat Newsha Tavakolian zahlreiche regionale Konflikte und Naturkatastrophen dokumentiert sowie Sozialdokumentationen im Irak, Libanon, Syrien, Saudi Arabien, Pakistan, Jemen und Kenia fotografiert. Ihre Bilder wurden in internationalen Magazinen und Zeitschriften publiziert, darunter Time Magazine, Newsweek, Stern, Le Figaro, Colors, The New York Times, Der Spiegel, Le Monde und The New York Times Magazine. Tavakolians Arbeiten wurden international ausgestellt, z.B. im Los Angeles County Museum of Art, im Boston Museum of Fine Art, im Victoria & Albert Museum und im British Museum, London.


Weitere Informationen unter: Carmignac-Photojournalism-Awards, Newsha Tavakolian

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen