UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Menschliches, allzu Menschliches

Share:

Ab dem 3. Februar 2017 wird in der Galerie Folia in Paris die Ausstellung „Ensauvager le monde“ mit Werken von Liu Tao zu sehen sein. Zur Finissage am 30. März 2017 wird der Fotograf selbst anwesend sein. Die Galerie Folia freut sich, mit „Ensauvager le monde“ die erste Einzelausstellung in Europa des chinesischen Fotografen zu zeigen.

Die Schau umfasst mit „A Weak Road“ (2012), „Hungry Beijing“ (2013) und „Shanghai Tian Wai“ (2014) die drei großen aktuellen Fotoserien von Liu Tao. Darin erzählt Liu Tao in seiner einzigartigen fotografische Herangehensweise von der unmittelbaren, körperlichen Erfahrung des Menschen in Bezug auf seine Umwelt. Ob von der Einsamkeit auf den großen Einkaufsboulevards von Shanghai, der ganz ursprünglichen Nacktheit oder der immerwährender Hoffnung des Menschen auf die Zukunft.

Liu Tao, Jahrgang 1985, lebt und arbeitet in Peking. Er gehört zu den vielversprechendsten Künstlern seiner Generation. Seine Serie „A Weak Road“ wurde 2013 bereits mit dem Shanghaï Youth Biennale ausgezeichnet, die Arbeit „Shanghai Tian Wai“ wurde 2014 mit dem „Bourse du Talent 2016“ in der Kategorie Reportage geehrt.

Weitere Informationen unter: Galerie Folia

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen