UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Open Call Prix Elysée

Share:

Die Bewerbungsfrist für die kommende Ausgabe des 4. Prix Elysée läuftnoch bis zum 09. März 2020. Alle fotografischen Genres und Techniken sind willkommen. Der Preis ist nicht themengebunden.

Das Musée de l’Elysée wählt acht Nominierte aus, die jeweils 5.000 CHF für eine erste Vorstellung ihres noch unveröffentlichten Projekts im Buch der Nominierten erhalten, welches zu diesem Anlass erscheint. Der oder die Preisträger*in erhält 80.000 CHF für die Umsetzung des Vorhabens und eine Veröffentlichung in Buchform, neben einer Beratung von Museumsseite und Promtion der Arbeit.

Bisherige Preisträger
2014-2016: Leica-Fotograf Martin Kollar für sein Projekt „Provisional Arrangement“, 2016-2018: Matthias Bruggmann für sein Projekt „Un acte d’une violence indicible“ und 2018-2020: Luis Carlos Tovar für sein Projekt „My Father’s Garden“.

Weitere Informationen und vollständige Teilnahmebedingungen unter www.prixelysee.ch [Prix Elysée]

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen