UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Fotoausstellung unter freiem Himmel

Share:

Noch bis Mitte April 2021 ist in der Köpenicker Straße Berlin, Kreuzberg-Mitte, die Outdoor-Fotoausstellung „Rwandan Daughters” von Olaf Heine zu sehen.

Spring brand ideas präsentiert anlässlich des 40. Geburtstags von ora Kinderhilfe international e.V. und dem sich zum 27. Mal jährenden Genozid das Projekt „Rwandan Daughters“ als Outdoor Gallery in den Straßen Berlins, Kölns und Hamburgs. Die Geschichte Ruandas ging um die Welt. Vor 27 Jahren, am 7. April 1994, initiierten Hutu Milizen in Ruanda einen Völkermord, vor dem die gesamte Welt geschlossen wegschaute. Über eine Million unschuldiger Menschen fielen den Morden zum Opfer, hunderttausende von Frauen wurden vergewaltigt. Viele der Opfer sind bis heute psychisch wie physisch traumatisiert und leben am Rande der mittlerweile prosperierenden Gesellschaft Ruandas. Die im Genozid gezeugten Töchter wurden zusammen mit ihren Müttern vom international bekannten Fotografen Olaf Heine ergreifend und stark porträtiert.

Die mit dem Deutschen Fotobuchpreis prämierten Aufnahmen erschienen 2019 als „Rwandan Daughters“ im Hatje Cantz-Verlag, wurden in zahlreichen Ausstellungen präsentiert und werden nun als gemeinschaftliche Initiative von spring brand ideas, ora Kinderhilfe und Olaf Heine wieder in die Mitte der Gesellschaft gerückt.

Weitere Informationen unter: Olaf Heine, spring brand ideas, ora Kinderhilfe und Hatje Cantz

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen