UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Leica Oskar Barnack Preis 2015

Share:

Der Leica Oskar Barnack Preis hat die 35. Runde absolviert: die Arbeiten der Finalisten und Gewinner sind so vielfältig wie die Fotoszene selbst. Die Nachwuchspreisträgerin Wiktoria Wojciechowska überzeugte mit einer Serie aus China, Gewinner JH Engström mit einem persönlichen Essay.

Die Finalisten sind:

Fabio Bucciarelli – On The Brink Of An Abyss
Das Leiden der Menschen sollte mit der Gründung des Südsudans ein Ende finden – eine trügerische Hoffnung.

Anastasia Vlasova – The Sense Of War
Die ukrainische Journalistin dokumentiert den Krieg um die Separatistengebiete im Osten des Landes.

Anni Leppälä – The Book Of Images
Inspirationen aus Lyrik und Regiekunst regten Leppälä zu einer impressionistischen Serie voller Rätsel an.

Igor Pisuk – Deceitful Reverence
Pisuk reflektiert seinen Alltag und seine Emotionen in Selbstporträts und Naturstudien.

Helge Skodvin – A Moveable Beast
Das merkwürdige Verhalten der Tiere im Naturhistorischen Museum der norwegischen Stadt Bergen.

Bieke Depoorter – I Am About To Call It A Day
Herberge für eine Nacht: Depoorter fotografiert in den Wohnungen von Zufallsbekanntschaften.

Guillaume Martial – Parade
Der Mensch als Maß der Dinge: Martial inszeniert sich als Teil architektonischer Strukturen.

Danila Tkachenko – Restricted Areas
Das eisige Vermächtnis der Sowjetunion: ein Blick auf die Ruinen des Fortschritts.

Matt Wilson – Stateside
Wilsons Milieustudien aus den USA zeigen, dass der amerikanische Traum seine besten Jahre hinter sich hat.

Das LFI Sonderheft mit umfangreichen Portfolios der Gewinner und aller Finalisten finden Sie im LFI Shop.

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen