UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

„Highway 61“ von Jessica Lange

Share:

In der New Yorker Howard Greenberg Gallery ist vom 21. November 2019 bis zum 18. Januar 2020 Jessica Langes „Highway 61“ zu sehen.

„Highway 61“ ist eine Hommage an die geschichtsträchtige Fernverkehrsstraße. Der Highway 61 beginnt nordöstlich von Minneapolis und verläuft über 2300 Kilometer entlang des Mississippi durch den Mittleren Westen und den Süden der USA. Lange hat über einen Zeitraum von acht Jahren immer wieder das Geschehen in den Ortschaften am Wegesrand dokumentiert.

Die oscarprämierte Schauspielerin Jessica Lange, 1949 geboren und aufgewachsen in Cloquet, Minnesota, studierte Fotografie an der University of Minnesota. Ihre Fotografien wurden im unter anderem im George Eastman House, Rochester, New York, und im Centre d'Art Santa Mònica, Barcelona, ausgestellt. Lange begann in den 1990er Jahren zu Fotografieren, als ihr Partner, der verstorbene Dramatiker und Schauspieler Sam Shepard, ihr eine Leica-Kamera schenkte. Sie widmete Shepard ihr Buch „Highway 61“.

Die Eröffnung findet Donnerstag, 21. November 2019 von 18-20 Uhr statt.

Weitere Informationen finden Sie unter Howard Greenberg Gallery

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen