UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Don McCullin in New York

Share:

Die Howard Greenberg Gallery zeigt eine Auswahl aus seiner Arbeit von sechs Jahrzehnten. Vom 11. September bis zum 16. November 2019.

Sir Don McCullin, geboren 1935 in London, gilt als einer der größten Fotojournalisten der heutigen Zeit. Nach seiner jüngsten Retrospektive in der Tate Britain, in der mehr als 170.000 Besucher gezählt wurden, präsentiert die Howard Greenberg Gallery vierzig Fotografien aus McCullins 60-jähriger Karriere. 1964 erhielt er den World Press Photo Award für seine Berichterstattung über den Krieg in Zypern. 2006 wurde er mit dem renommierten Cornell Capa Award des ICP ausgezeichnet.

McCullins Bilder aus Vietnam, Nordirland, Syrien und anderen Konfliktgebieten gelten als Ikonen der Reportagefotograie. In der Ausstellung sind auch Bilder aus der Unterschicht in Nordengland zu sehen, neben kontemplativen Landschaften in der Nähe seines Hauses in Somerset, die Momente der Ruhe inmitten der menschlichen Tragödien ausstrahlen, die er mit seiner Kamera dokumentiert hat.

Weitere Informationen finden Sie unter Howard Greenberg Gallery

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen