UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Vom Leben

Share:

Der Dokumentarfotograf Hannes Jung, geboren 1986, hat mit seiner Reportage „How is Life?“ aus Litauen den n-ost-Reportagepreis 2017 in der Kategorie Foto gewonnen. Die Preisverleihung fand am 29. Juni im Grünen Salon der Berliner Volksbühne statt.

Litauen ist das Land mit der höchsten Selbstmordrate Europas. In seinen Bildern sucht Hannes Jung nach den Ursachen und Folgen dieses traurigen Phänomens. Die Bildstrecke „How is life?“ erschien am 22.12.2016 in emerge, dem Online-Magazin für jungen Fotojournalismus.




Mit dem n-ost-Reportagepreis zeichnet das Netzwerk für Osteuropa-Berichterstattung seit elf Jahren inhaltlich und formal herausragende Geschichten aus Ländern Mittel-, Ost- und Südosteuropas aus, die jeweils im Vorjahr in deutschsprachigen Medien erschienen sind. Der Preis soll zu qualitativer Berichterstattung ermutigen, besonders gute AutorInnen auszeichnen und eine Debatte in Gang halten darüber, was „Osteuropa“ eigentlich ist und wie darüber berichtet wird. Der n-ost-Reportagepreis wird in den drei Kategorien Text, Radio und Foto je einmal verliehen und ist mit jeweils 2.000 Euro dotiert.



Weitere Informationen unter: Hannes Jung und n-ost Reportagepreis

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen