UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Ausschreibung: Recherchepreis Osteuropa

Share:

Die Bewerbungsfrist für den Recherchepreis Osteuropa endet am 21. April 2021. Er ermöglicht Journalist*innen die Recherche und Produktion zeit- und reiseaufwändiger Printreportagen.

Jährlich werden so ein bis zwei umfangreiche Osteuropa-Projekte mit insgesamt bis zu 7.000 Euro gefördert. Die Ausschreibung wendet sich an qualifizierte Printjournalist*innen, die in deutschsprachigen Medien veröffentlichen. Auch Teams aus Print- und Fotojournalist*innen können sich bewerben.

Der Recherchepreis Osteuropa wird bereits zum achten Mal vergeben. Die ausschreibenden Organisationen sind das katholische Osteuropa-Hilfswerk Renovabis und die Initiative Hoffnung für Osteuropa des Diakonischen Werks Württemberg. n-ost ist Kooperationspartner des Preises.

Weitere Informationen unter: Recherchepreis Osteuropa 2021

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen