UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Julian Faulhaber - Ideal Spaces in Moskau

Share:

Erstmals stellt der berliner Fotograf Julian Faulhaber seine Bilder in Russland aus. Ein Teil der Ausstellung im Moskauer Lumiere Brothers Center for Photography ist seinem Projekt LDPE (Lowdensitypolyethylene / Polyethylen niedriger Dichte) gewidmet. Das namensgebende synthetische, für Plastiktüten benutzte Material wird hier zum Symbol für unsere Gegenwart, in der die Verpackung oftmals mehr zählt als der Inhalt.

Der Schwerpunkt der Ausstellung liegt jedoch auf dem Projekt Ideal Spaces, das Bilder von öffentlichen Plätzen in Deutschland, Japan und den USA zeigt. Von Tankstellen über Kinosälen bis hin zu Parkplätzen oder Kaufhäusern hält Faulhaber fest, was uns tagtäglich umgibt und legt dabei ein besonders Augenmerk auf das Design, das diese Orte bestimmt. Dabei verweigert er sich sowohl zusätzlichen Lichtquellen als auch digitaler Nachbearbeitung. Die Arbeit mit langer Verschlusszeit sorgt dafür, dass auf seinen Fotografien Farben, Formen und geometrische Details stets detailliert zum Ausdruck kommen.

Die Ausstellung des mehrfachen Preisträgers (u.a. Körber-Foto-Preis, Saar-Förderpreis für junge Kunst und Real Photo Award) ist noch bis zum 15. April geöffnet.

Weitere Informationen: Lumiere.ru (Russisch)

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen