UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

LOBA-Preisträger Max Pinckers veröffentlicht Buch zur Serie

Share:

Der belgische Fotograf und Preisträger des diesjährigen Leica Oskar Barnack Awards Max Pinckers veröffentlicht am 7. November 2018 sein Buch Red Ink im Selbstverlag. Das Buch enthält u.a. Aufnahmen der preisgekrönten Serie, die der Fotograf im nordkoreanischen Pjöngjang machte.

Pinckers war im Auftrag des Wochenmagazins The New Yorker in Nordkorea, wo er auf dem Höhepunkt des Propagandastreits mit den USA im August 2017 den Journalisten Evan Osnos auf einer viertägigen Reise begleitete. Er hatte sich von vornherein keinerlei Illusionen darüber gemacht, dass er mit seinen Aufnahmen einen Blick hinter die vom Regime aufgerichteten Kulissen werfen könnte. Stattdessen setzte er seinen Blitz wie bei einem Werbe- oder eben Propaganda-Shooting ein, um das Inszenierte der jeweiligen Situation zu verdeutlichen. In seinem Buch Red Ink gibt der Fotograf spannende Einblicke in seine Nordkorea-Reise, den Begleittext verfasste Evan Osnos.

Weitere Informationen und Buchbestellungen unter: Max Pinckers

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen