UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

GRAFFITI IS ART?

Share:

Die AB Gallery widmet die kommende Ausstellung mit dem Titel „Graffiti is ART?“ dem Phänomen der urbanen Kunstrichtung. Präsentiert werden aktuelle Werke von drei internationalen Künstlern, darunter Wandarbeiten des etablierten Street Artists Ammar Abo Bakr aus Ägypten, Fotografien der Serie „Chernogirls Episode II: NYC“ des deutsch-amerikanischen Fotokünstlers Marc Erwin Babej sowie imaginäre Graffiti der afghanischen Sprayerin Shamsia Hassani.

Des Weiteren möchten die Ausstellungsmacher auf die Diversität der Kunstrichtungen aufmerksam machen – denn: Graffiti ist nicht gleich Street Art. Während es beim Graffiti ursprünglich um das Schreiben bzw. das Sprayen von Namen geht, steht bei der Street Art vermehrt das Bild und die Interaktion mit den Menschen im Vordergrund.

Die Stilelemente beider Richtungen vermischen sich heute häufig, so dass oftmals keine klare Trennlinie mehr gezogen werden kann. In der Ausstellung hat der Besucher die Möglichkeit sich ein Bild der verschiedenen Stilrichtungen zu machen.

Weitere Informationen unter: AB Gallery

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen