UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Elliott Erwitt

Share:

Vom 28. April bis 4. Juni 2016 zeigt die Galerie Clairefontaine in Luxemburg die Ausstellung „Black & White meets Color“ des Leica-Fotografen.

1928 in Paris geboren, emigrierte Erwitt mit seiner Familie 1939 in die USA. Ende der 40er-Jahre widmete er sich der Fotografie. Mit Mentoren wie Robert Capa, Edward Streichen und Roy Stryker entwickelte Erwitt eine unvergleichliche Bildsprache: intim, ironisch, überraschend, manchmal unverschämt und frech, aber technisch stets einwandfrei. Seit 1954 Vollmitglied von Magnum Photos, war Erwitt drei Jahre Präsident der Agentur.

Seine über sechzigjährige Schaffensphase wird nun in der umfassenden Ausstellung umrissen. Der bekennende Hundefan widmete den Vierbeinern bislang vier Bildbände – klar, dass sich auch Hundefotografien in der Werkschau wiederfinden.

Weitere Informationen finden Sie unter: Galerie Clairefontaine

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen