UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Narrationen von Orten und Menschen

Share:

Mit der Ausstellung Subjects of Life präsentiert das Mudam Luxembourg – Musée d'Art Moderne Grand-Duc Jean weitere Arbeiten aus seiner stetig wachsenden fotografischen Sammlung, die die Bedeutung von Repräsentation und Einsatz von Bildern für die Konstruktion von realen und fiktionalen Narrativen deutlich machen.

Die Auswahl veranschaulicht charakteristische Praktiken in Werken von Bernd (1931-2007) und Hilla Becher (1934-2015), Sophie Calle (*1953), Izima Kaoru (*1954) und Nan Goldin (*1953), aber auch aktuelleren Arbeiten von Künstler wie Shirin Neshat (*1957), Thomas Demand (*1964) und Wolfgang Tillmans (*1968). Weitere Arbeiten stammen von Valérie Belin, Martin Parr, Pasha Rafiy und Kyoichi Tsuzuki.

Spontane und private oder auch kunstvoll arrangierte Porträtaufnahmen, Bezüge zum Archiv und konstruierte Narrationen von Orten und Menschen zeigen die ganze Vielfalt und Faszination des Mediums Fotografie und seiner Verwendung in der Kunst auf – von den konzeptuellen Strategien der 1960er-Jahre bis zum veränderlichen Status des Bildes und seiner Produktion in der Gegenwart.



Weitere Informationen finden Sie unter Mudam Luxembourg – Musée d'Art Moderne Grand-Duc Jean

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen