UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Die letzten Zeitzeugen

Share:

Anlässlich des Gedenktages der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz am 27. Januar 1945 und der Opfer des Holocausts eröffnete die Ausstellung im Januar 2021, bevor sie wegen den Pandemie-Maßnahmen zwischendurch wieder geschlossen werden musste. Für die Wanderausstellung haben 300 der weltweit führenden Fotograf*innen aus rund 30 Ländern für das Lonka Projekt Holocaust-Überlebende in ihrem privaten Umfeld fotografiert und ein einzigartiges Gesamtwerk geschaffen.

Mitgewirkt haben renommierte Fotokünstler*innen wie Alec Soth, Gilles Peress, Douglas Kirkland, Steve McCurry, José Giribás, Kristian Schuller, Maurice Weiss oder Marissa Roth.

Die Ausstellung, die bis 27. Juni verlängert wurde, ist sowohl als virtuelle Schau als auch als physische Ausstellung im Willy-Brandt-Haus in Berlin zu sehen (mit Anmeldung).

Weitere Informationen finden Sie unter Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V.

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen