UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

William Eggleston Porträts

Share:

Die National Portrait Gallery in London beleuchtet Egglestons Karriere und zeigt Bilder von den 1960er Jahren bis heute. 21. Juli bis 23. Oktober 2016.

Der US-Amerikaner William Eggleston (geboren 1939 in Memphis, Tennessee) gilt als Pionier der Farbfotografie und ist für seine lebendig-poetischen und oft mystischen Bilder bekannt. Diese Ausstellung, die 100 Exponate umfasst, beschäftigt sich mit Egglestons Karriere von den 1960er Jahren bis zu aktuellen Werken und ist die bisher umfangreichste Ausstellung zu seinen Porträts.

Höhepunkte der Ausstellung sind übergroße Prints, die seinen Onkel Adyn Schuyler Senior mit seinem Assistenten Jasper Staples in Cassidy Bayou, Mississippi, zeigen, und Devoe Money in Jackson, Mississippi. Auch Bilder von Dennis Hopper und Joe Strummer zählen dazu.

Auch eine Auswahl an bisher nie gezeigten Schwarzweißaufnahmen, die sich um Besucher von Schnellrestaurants, Tankstellen und Märkten rund um Egglestons Zuhause in Memphis dreht, illustriert den einzigartigen Blick des Fotografen.

Weitere Informationen finden Sie unter National Portrait Gallery

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen