UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Jetzt bewerben!

Share:

Ab heute sind Einreichungen für den Leica Oskar Barnack Award 2017 möglich.

Im Namen des Erfinders der Kleinbildkamera wird der Oskar Barnack Preis seit 1980 jährlich vergeben. Bis zum 10. April 2017 können Fotografinnen und Fotografen ihre Serien zum 37. Wettbewerb einreichen, die das Wechselspiel von Mensch und Umwelt thematisieren sollen. Mit dieser sehr offenen Ausschreibung lässt der Preis Raum für kreatives Arbeiten und das Entwickeln individueller Ideen.

Außer um den Hauptpreis können sich Fotografinnen und Fotografen unter 25 Jahren auch für den Nachwuchspreis bewerben. Zu gewinnen gibt es Leica-Kamerasysteme im Wert von 10.000 Euro sowie Preisgelder in einer Höhe von 10.000 (Nachwuchspreis) und 25.000 Euro (Hauptpreis). Die zehn Finalisten erhalten jeweils 2500 Euro.

Der Hauptpreis ging im letzten Jahr an die französische Fotografin Scarlett Coten und ihr Projekt Mectoub. Der Nachwuchspreis ging an die französische Fotografin Clémentine Schneidermann für ihre Serie The Unbearable, the Sadness and the Rest.

Weitere Informationen zur Einreichung finden Sie unter: www.leica-oskar-barnack-award.com.

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen