UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Leica Oskar Barnack Award 2019

Share:

Jetzt bewerben: Vom heutigen Tag an bis zum 1. April sind Fotografen aus aller Welt eingeladen, ihre Bilderserien für den Leica Oskar Barnack Award 2019 einzureichen. Gesucht wird eine in sich geschlossene Bildserie, bei der der Fotograf das Miteinander von Menschen und deren Umwelt mit wachem Auge wahrgenommen und mit heutiger Sichtweise dokumentiert hat.

Mitmachen lohnt sich: Der Gewinner erhält eine Prämie von 25.000 Euro sowie eine Kameraausrüstung des Leica M-Systems (Kamera und Objektiv) im Wert von weiteren 10.000 Euro. Der Gewinner in der Kategorie Leica Oskar Barnack Award Newcomer erhält eine Prämie von 10.000 Euro sowie ebenfalls eine Kameraausrüstung des Leica M Systems. Neben den beiden Kategorien werden außerdem zehn weitere Fotoprojekte mit jeweils 2.500 Euro prämiert. Darüber hinaus werden alle Gewinner und Finalisten in einer großen Ausstellung im Herbst in Berlin präsentiert und ihre Arbeiten werden in einem LFI-Sonderheft veröffentlicht. Weitere Informationen über die Teilnahmebedingungen und Voraussetzungen für den Upload: LOBA-Anmeldung   

Wer sich noch einen Eindruck aus dem vergangenen Jahr verschaffen möchte: Vom 27. Februar bis zum 5. Mai 2019 präsentiert die Leica Galerie Wetzlar die Ausstellung „Leica Oskar Barnack Award – Gewinner und Finalisten 2018“. Gewonnen hat der belgische Fotograf Max Pinckers mit seiner Bilderserie „Red Ink“. Pinckers beleuchtet mit seiner Arbeit, inwieweit Fotografie tatsächlich die Realität abbilden kann. Den Leica Oskar Barnack Award Newcomer erhielt die aus Russland stammende Fotografin Mary Gelman mit ihrer Serie „Svetlana“.

Weitere Infos unter Leica Galerie Wetzlar

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen