UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Fun and Games

Share:

Die Serie „Fun and Games“ der amerikanischen Fotografin Lisa Kereszi ist untertitelt: „Looking hard at the places we go for escape“ – ein genauer Blick hinter die Fassaden der Orte, die die Menschen sich als Orte der Alltagsflucht erschaffen, Orte des Vergnügens, der Zerstreuung, der Unterhaltung. Freizeitparks, Rummelplätze, Bars, Strip-Clubs und Diskotheken – „diese Orte leben von der Dunkelheit. Bei Tageslicht betrachtet, hat ihre Realität etwas sehr Surreales“, beschreibt Kreszi ihre Faszination für diese Orte.

Kereszi (*1973) ist Professorin für Fotografie an der Yale University und eine der profiliertesten Vertreterinnen der zeitgenössischen Fotografie aus den USA. Ihre Arbeiten finden sich in wichtigen Sammlungen wie der des Whitney Museum of American Art oder des Brooklyn Museum of Art in New York.

Weitere Informationen unter: Robert Morat Galerie

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen