UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Ein neues Zuhause für die Fotografie

Share:

In Lianzhou, im südlichen China, eröffnet am 2. Dezember 2017 das „Museum of Photography“. Geboren aus der Idee des in Lianzhou seit 2005 jährlich stattfindenden internationalen Fotofestivals, widmet sich das neu errichtete und neu eröffnete Museum ausschließlich der zeitgenössischen Fotografie. Das öffentliche Museum ist mit dieser Ausrichtung in China bislang einmalig.

Zukünftig wird das Museum, so kündigen es Duan Yuting, Direktorin, sowie Co-Direktor und Mitbegründer François Cheval an, chinesische und internationale Fotografie ausstellen, und weiterhin den kulturellen Austausch verstärken.

Natürlich sei das Museum eine „akademische Einrichtung“ bemerkt Yuting, aber sie möchte es in erster Linie als Teil der kulturellen Landschaft Lianzhous verstanden wissen – als Zugewinn für die Bewohner der Stadt. Zur Eröffnung werden Werke von Albert Watson, Zhuang Hui, Zhang Hai’er und Baptiste Rabichon zu sehen sein.

Lianzhou Museum of Photography

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen