UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Sex, Rock und Fotografie

Share:

Vom 15. September bis zum 23. Oktober 2022 präsentiert die Photobastei in Zürich im 3. OG ihrer Räumlichkeiten die Ausstellung „Participant Observer“ mit Arbeiten von Leni Sinclair. Die Welt verdankt Sinclair die Gründung der „White Panthers“ und Bilder von der rebellischen Musikszene Amerikas.

Leni Sinclair, 1940 in Königsberg geboren, verlässt die DDR kurz vor dem Mauerbau und lässt sich in den frühen 1960er-Jahren in Detroit USA nieder. Sie heiratet den Poeten, Anarchisten und Musikproduzenten John Sinclair und wird Aktivistin und Fotografin. Sie hält einige der größten Musiker*innen ihrer Generation – darunter John Coltrane, Sun Ra, Iggy Pop, John Lennon, Yoko Ono – sowie den rebellischen Kampf für die Bürgerrechte in Detroit in prägenden Bildern fest. Ihre Fotografien zeigen, wie die Musik und der Kampf um Freiheits- und Bürgerrechte in den USA der 60er-und 70er-Jahre untrennbar miteinander verknüpft sind.

Weitere Informationen unter: Photobastei Zürich

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen