UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Leitz-Park

Share:

Es ist ein Anfang und eine Rückkehr. Mit der Einweihung ihrer neuen und größeren Unternehmenszentrale kehrt Leica Camera zu ihren Wurzeln zurück. Denn das hessische Wetzlar ist Heimat der Leica Kamera und Gründungsort der Firma Ernst Leitz, dem Vorläufer der heutigen Leica Camera AG.

Auf einer Grundrissfläche von rund 27.000 qm ist nach Plänen des Architekturbüros
Gruber + Kleine-Kraneburg ein hochmodernes Firmengelände für Produktion, Verwaltung, Akademie und Customer Care der Leica Camera AG entstanden. Rund 700 Leica Mitarbeitern bietet das nach neuesten energetischen Standards geplante Gebäude Platz. Frei einsehbare Fertigungsbereiche, ein Erlebnisbereich, eine Leica Galerie sowie ein Store, ein Fotostudio, Restaurant und Kaffeehaus ergänzen das Angebot für Besucher, Leica Freunde und Fotografie-Interessierte.

Der Leitz-Park zelebriert den Mythos Leica, sei es in Fotoausstellungen, in der Leica Erlebniswelt oder bei einem Einblick in die Fertigung“, erläutert Leica Vorstandsvorsitzender Alfred Schopf. „Wir erwarten mehrere zehntausend Besucher pro Jahr, auch aus dem Ausland – zumal der Flughafen Frankfurt nur rund 60 Kilometer entfernt ist.”

In einem Leica Erlebnisbereich erfahren die Besucher alles zur Geschichte und Gegenwart des Unternehmens und der optischen Fertigung „Made in Germany“. Durch drei Fenster haben Gäste Einblick in die Reinräume, in denen Linsen, Objektive und Kameras gefertigt werden. Um weitere Informationen zu vermitteln, sind einzelne Fensterscheiben mit Touchscreens ausgerüstet. Wie auf dem Smartphone können Besucher darauf durch Wischen und Tippen Filme, Fotos und Erläuterungen abrufen. Im Leica Store wird zudem individuelle Beratung großgeschrieben. Kunden können alle aktuellen Produkte des Unternehmens direkt in Wetzlar erwerben.

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen