UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Auf Einkaufstour

Share:

Leica Camera hat knapp 75 Prozent der Anteile der Peter Coeln GesmbH, Wien, erworben. Verbunden mit dem Kauf ist der Erwerb zweier Leica Stores und des Auktionshauses WestLicht in Wien. Über finanzielle Einzelheiten wurde zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart. Peter Coeln wird weiter als Geschäftsführer der Peter Coeln GesmbH vorstehen.

Der vor 23 Jahren von Coeln gegründete Leica Shop war der weltweit erste seiner Art, spezialisiert auf Sammlerstücke, gebrauchte Geräte und Neuware aus dem Hause Leica. Die Firma hat über die vergangenen Jahre eine exzellente Reputation als kompetenter An- und Verkäufer historischer Kameras und Fotografien aufgebaut und verfügt über ein umfangreiches Warenlager an Vintage Kameras und Accessoires.

Die Versteigerungen historischer Kameras werden vom weltweit größten Auktionshaus für Kameras, WestLicht Photographica Auction, durchgeführt. Dabei wurden in der Vergangenheit viele Rekordpreise für Kameras erzielt, so auch der Weltrekord für die teuerste jemals verkaufte Kamera aufgestellt, eine Leica 0-Serie aus dem Jahr 1923 (2,16 Mio. EUR).

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen