UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Mehr als Schnappschüsse

Share:

Huawei hat in London das erste in Kooperation mit Leica entwickelte Smartphone mit zwei 12-Megapixel-Kameras präsentiert: Das P9 und das etwas größere P9 Plus verfügen über eine zusammen mit der erforderlichen Software von Huawei und Leica gemeinsam entwickelte Dual Lens Camera. Die Kameras haben ein lichtstarkes Summarit-H 1:2.2/27 mm Asph Objektiv. Hinter jedem Objektiv liegt ein 12-Megapixel-Sensor. Einer für Farbaufnahmen, einer für Schwarzweißfotos.

Die Vorteile monochromer Sensoren stellte Leica bereits mit den M Monochrom unter Beweis. Für das P9 werden die Vorteile beider Sensoren kombiniert – die Brillanz des Farbsensors mit der Detailschärfe und dem Kontrastumfang des Schwarzweißsensors. Beide Kameras lassen sich unabhängig voneinander bedienen, bei Bedarf – etwa in der Available-Light-Fotografie – lassen sich aber auch Informationen vom Schwarzweißsensor in ein Farbbild hineinrechnen. Für die richtige Darstellung der Bilder verfügt das P9 über einen 5,2-Zoll-Full-HD-Display, das P9 Plus hat 5,5 Zoll. Ein 3000- respektive 3200-mAh-Akku versorgt den Kirin-955-Prozessor des Smartphones.

Oliver Kaltner, CEO der Leica Kamera AG beschrieb die Allianz der beiden Unternehmen als „hervorragende Möglichkeit, Leicas ausgewiesene optische Expertise in neue Produktsegmente einfließen zu lassen und spannende Geschäftsfelder im Bereich Mobile Devices zu erschließen“.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.huawei.com

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen