UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Werner Bischof in der Schweiz

Share:

Anlässlich des 100. Geburtstags des Schweizer Fotografen Werner Bischof (1916–1954) zeigt das Musée de l’Elysée im Lausanne unter dem Titel „Standpunkt“ eine von der Fotoagentur Magnum Photos produzierte Ausstellung, die sich mit dem Lebenswerk von Werner Bischof befasst.

Die Ausstellung wird vom 27. Januar bis 1. Mai 2016 zu sehen sein. Sie zeigt Aufnahmen aus seinem Frühwerk in der Schweiz (1934–1944) bis hin zu seinen Fotografien aus Europa (1945–1950), aus Asien (1951–1952) und aus Nord- und Südamerika (1953–1954). Präsentiert werden knapp 200, zum Teil erstmals zu sehende Originalabzüge aus dem Werner Bischof Archiv (Zürich), Kontaktbögen, Bücher, Zeitschriften, private Korrespondenz sowie eigens für diesen Anlass produzierte Projektionen.

Die Schweizer Jahre
Ergänzend findet unter dem Titel „Helvetica“ eine zweite, vom Musée de l’Elysée kuratierte Ausstellung statt, die sich auf Bischofs Schweizer Jahre konzentriert; auf seine Ausbildungszeit, seine Studioaufnahmen, seine Arbeit für Mode und Werbung und die anschließenden Kriegsjahre in der Schweiz. Während dieser Zeit hat er sich durch seine Tätigkeit für die Zeitschrift DU zum Fotojournalisten entwickelt.

Begleitender Katalog
Zur Ausstellung Helvetica erscheint ein begleitender Katalog. Helvetica ist der erste Band in der neuen „Collection – Musée de l’Elysée“.

Weitere Informationen unter: Musée de l’Elysée; Werner Bischof

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen