UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Festival Photo La Gacilly

Share:

In seiner 13. Ausgabe „Japan – The Oceans“ feiert Frankreichs größtes Outdoor-Fotofestival die japanische Fotografie. Noch bis 13. September 2016.

Am Freitag, den 11. März 2011 bebte auf dem japanischen Archipel die Erde, wenig später folgte ein Tsunami, der alles vernichtete, was sich ihm in den Weg stellte. Das Kernkraftwerk in Fukushima explodierte als Folge dessen, ein Unfall der nicht nur in Japan zur verheerenden Katastrophe wurde, sondern auch für den Rest der Welt Konsequenzen hatte. Es ist eine bittere Ironie, dass Japan in diesem Jahr vor 70 Jahren bereits die zerstörerische Macht der Atomkraft zu spüren bekam: In Hiroshima und Nagasaki fielen Atombomben, die einerseits den Zweiten Weltkrieg mit beendeten, aber auch die Gesellschaftsstruktur in Japan veränderten. Beide Katastrophen hatten weitreichende Folgen für die Wahrnehmung und den ästhetischen Ausdruck japanischer Künstler.

Dieses Jahr wird der Ort La Gacilly für eine Saison in ein japanisches Dorf verwandelt. Eine Vielzahl von Toriis (Eintrittstore zu den Schreinen) werden an eigens angelegten Straßen errichtet, Zen-Gärten werden in Openair-Galerien angelegt und Straßen mit Kakemonos (große Schriftrollen) dekoriert, die von der Geschichte der japanischen Fotografie erzählen.

Ausführliche Informationen zum Programm finden Sie unter Festival Photo La Gacilly

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen