UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Reportagen zum Mauerfall

Share:

Mithilfe und mit Materialien der langjährigen FAZ- Fotografin Barbara Klemm sowie mit den in Berlin ansässigen Kulturinstitutionen OSTKREUZ - Agentur der Fotografen, Willy-Brandt-Haus und Galerie argus fotokunst als Partnern stellt die Kuratorin Nina Mika-Helfmeier rund 130 Fotografien zum Thema Mauerfall zusammen.

So beschäftigen sich zum Beispiel Arbeiten von Ute Mahler und Werner Mahler damit, wie die Landschaft mit dem Bollwerk aussah. Alltagsszenen aus Berlin sind hingegen auf vielen Arbeiten von Arno Fischer zu sehen, während Harald Hauswald sich Gruppen im Untergrund zuwendet. Arbeitsalltag (auch) von Frauen zu DDR-Zeiten und in den Jahren rund um den Mauerfall stellt Barbara Köppe dar, während Barbara Klemm mit gutem Grund als „Foto-Chronistin der Einheit“ gilt und den Abschied von der DDR hautnah begleitete.

Weitere Informationen finden Sie unter KuK Monschau

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen