UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Der Mensch im Fokus

Share:

Die Galerie Bene Taschen in Köln zeigt die erste große europäische Retrospektive der New Yorker Fotografin Arlene Gottfried (1950–2017) nach ihrem Tod. Die Ausstellung, die dort vom 30. Juni bis zum 30. Juli 2019 zu sehen ist, versammelt Arbeiten, die von den Anfängen ihrer Arbeit in den 1970er Jahren bis zum Spätwerk in den 2000er reichen.

Der Mensch steht in all seinen Facetten im Mittelpunkt der Bildsprache Gottfrieds. Einige ihrer Motive begleitet die Fotografin über mehrere Jahre oder Jahrzehnte. In ihrem Buch „Midnight“ erzählen die Bilder 20 Jahre lang die Geschichte von Ismael Burgos. 1970 arbeitet Gottfried an einem fotografischen Projekt im Viertel El Barrio über die Puerto-ricanischen Einwanderer, mit denen sie Tür an Tür gewohnt hat.

Weitere Informationen unter:
Galerie Bene Taschen
Arlene Gottfried

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen