UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Das Natürliche Überdenken

Share:

Die Kölner Galerie Karsten Greve zeigt experimentelle Fotografie: „Thomas Brummett: Of Earth, Heaven and Light“. Noch bis 1. April 2017.

Voller Sensibilität und Achtsamkeit sucht Thomas Brummett das Wesen der natürlichen Welt aufzuspüren, indem er seine unmittelbare Umgebung ins Visier nimmt. Zugleich erforscht er das Medium der Fotografie durch seine experimentelle Herangehensweise, wobei er die multiplen Möglichkeiten der Herstellung eines Bildes mittels Licht und den Spuren von Gegenständen auf lichtempfindlichem Papier auszuloten sucht.

Sämtliche Arbeiten von Thomas Brummett stammen aus der Serie „Rethinking the Natural“, ein lebenslanges Projekt, das er beständig fortsetzt. Die beiden untrennbar miteinander verknüpften Schwerpunkte der künstlerischen Auseinandersetzung Brummetts lassen sich besonders deutlich in der Werkreihe „Infinities“ und „Light Projections erkennen“, in der er die sogenannten Zerstreuungskreise nutzt.

Brummett wurde 1955 in Colorado geboren und entwickelte schon früh ein besonderes Gespür für die aus- gedörrten Wüstenlandschaften und schwindelerregend hohen Gebirge. Er studierte Keramik und Fotografie an der Colorado State University (BFA, 1979) und der Cranbrook Academy of Art in Michigan, (MFA, 1982).

Weitere Informationen unter Galerie Karsten Greve

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen