UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Skurrile Momentaufnahmen

Share:

Am 2. Dezember 2017 eröffnet die Kölner Galerie „Bene Taschen“ ihre erste Ausstellung mit den Werken des New Yorker Fotografen Jeff Mermelstein. Die Schau wird dort bis zum 10. Februar 2018 zu sehen sein.

Einem breiten Publikum bekannt wurde Mermelsteins Werk in Deutschland durch die umfassende Leica Retrospektive „Augen auf!“, die in den Hamburger Deichtorhallen (2014/2015) und bei C/O Berlin gezeigt wurde. Mit „SideWalk“ wird der Besucher in das New York der 80er, 90er und 2000er Jahre geführt und nicht nur mit flüchtigen, charmanten und skurrilen Momentaufnahmen, sondern auch mit Mermelsteins Bildikone „Statue (Double Check by Seward Johnson), September 11, 2001“ konfrontiert.

Der 1957 in New Brunswick, New Jersey, geborene Mermelstein hat den größten Teil seines Lebens in New York City verbracht. Mit der gezückten Kamera und einem stets wachend Auge durch die Straßen streifend, hat er sich als einer der führenden Fotojournalisten und Fotografen im Street-Bereich einen Namen gemacht. Seine Bilder erscheinen in Publikationen wie LIFE, The New Yorker und The New York Times Magazine.

Weitere Informationen unter: Galerie Bene Taschen und Jeff Mermelstein

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen