UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Hochkarätige Auktion

Share:

Andreas Gurskys spektakuläre Aufnahme des Touristenbootes "Maid of the Mist" am Fuße der Niagara-Fälle aus dem Jahr 1989 gehört zu den Saison-Highlights der Fotografie-Offerte. Der C-Print aus einer Auflage von 12 Exemplaren wird im Rahmen der Auktion „Zeitgenössische Kunst“ am Samstag, den 29. November aufgerufen.

Begleitet wird dieses Werk der "Becher-Schule" an diesem Tag von weiteren Arbeiten zeitgenössischer Künstler, darunter Martin Parrs Portfolio-Box mit 350 Prints aus seiner "Common Sense"-Serie und Bettina Rheims sexuell indifferente Aufnahme der "Valérie II" aus der Serie "Les Espionnes" sowie Arakis Aufnahme seiner Muse "Kaori", einem großformatigen Cibachrome-Abzug aus dem Jahr 2004.

Aber auch die klassische Photographie, die bereits am Freitag, den 28. November ab 15 Uhr versteigert wird, kann mit zahlreichen Raritäten und Highlights aufwarten: Der Schwerpunkt der Auktion liegt diesmal auf der Nachkriegsfotografie: Ein Totenschädel von 1956 als Vintage-Abzug aus der "Graffiti"-Serie von Brassai, zwei süditalienische Straßenszenen von Henri Cartier-Bresson, der Rückenakt "Nude, Campden Hill, London" von Bill Brandt, zwei stimmungsvolle Stadtansichten aus der Serie "Pariser Formen" von Otto Steinert sowie die Aufnahmen seines "fotoform"-Kollegen Peter Keetman zählen zu den Highlights der Auktion.

Weitere Informationen zu den Losen und Vorbesichtigungsterminen unter Lempertz

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen