UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Natur – ganz NAH!

Share:

Die Ausstellung „Natur – ganz nah“ gewährt dem Besucher durch faszinierende schwarz-weiß Aufnahmen und ungewöhnliche Skulpturen einen makroskopischen Blick auf den unendlichen Formenreichtum und die Einzigartigkeit der Pflanzen- und Tierwelt. Ganz nah führen die Künstler Karl Blossfeldt, Alfred Ehrhardt, Gary Heery und Maria Rucker, jeder auf seine ganz eigene Art, den Betrachter in beeindruckender, fast wissenschaftlicher Weise an das Objekt heran.

Aus seiner Fotoserie „Zoo“ werden erstmals in Europa atemberaubende Aufnahmen des renommierten australischen Fotografen Gary Heery gezeigt, die in ganz ungewöhnlichen Ausschnitten die spezifischen Merkmale eines Tiers zur Schau stellen: das gefährliche Gebiss eines Krokodils, die Hautfalten eines Affen oder etwa die Hautschuppen eines Reptils.

Einen ganz anderen, nicht weniger beeindruckenden Blick, werfen die beiden Fotografen Karl Blossfeldt und Alfred Ehrhardt auf die scheinbar unscheinbaren Schönheiten der Natur. Ganz im Sinne der Neuen Sachlichkeit der 1920er Jahre, lassen sie in ihren makroskopischen Aufnahmen von Muscheln und Pflanzen Formen und Strukturen ins Blickfeld rücken.

Weitere Informationen unter Kunsthaus Kaufbeuren

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen