UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Ara Gülers Istanbul

Share:

Die Hamburger Galerie Hilaneh von Kories zeigt ab dem 18. September die Ausstellung „Das Licht von Istanbul. Fotografien 1950–1970“ mit Werken von Ara Güler. „Ara Gülers Fotografien sind mustergültige poetische Dokumente dafür, wie Mensch und Stadtbild, Macht der Vergangenheit und Zufälligkeit des Tages Teile ein und desselben schwarzweißen Gewebes und des gleichen verwirrenden Ganzen sind“, sagt der türkische Schriftsteller Orhan Pamuk über die Arbeiten des bedeutendsten Fotografen der Türkei.

Laudatio von Fatih Akin
Ergänzt wird die Präsentation durch Erdal Bulduns Film „Der Fotograf Istanbuls – Ara Güler“ (1998) sowie durch dessen eigene Fotografien unter dem Titel „colours of memory“. Zur Einführung bei der Vernissage spricht der Filmemacher Fatih Akin. In der kommenden Ausgabe der LFI, die am 1. Oktober erscheinen wird, finden Sie auf den Ausstellungsseiten einen ausführlichen Text zu dieser Schau.

Weitere Informationen unter: Hilaneh von Kories und Ara Güler

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen