UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

ILONA SZWARC geehrt

Share:

Der Arnold-Newman-Preis wurde 2009 von der Arnold-und-Augusta-Newman-Stiftung ausgerufen, um neue Wege in der Porträtfotografie zu ehren. Die Gewinnerin der jährlichen Ausschreibung erhält ein Preisgeld in Höhe von 15.000 US-Dollar, das ihr während der feierlichen Übergabe in New York und am Maine Media Workshops in Rockport überreicht wird.

Der Preis wird gestiftet von der Arnold-und-Augusta-Newman-Stiftung und Maine Media Workshops, der amerikanischen Gesellschaft der Medienfotografen, sowie den Photo District News.

Die gebürtige Polin Ilona Szwarc, lebt und arbeitet in New York. In ihren Arbeiten setzt sie sich mit Themen wie Gender, Identität und Schönheit im Kontext der amerikanischen Kultur auseinander.

Weitere Informationen finden Sie hier.

In der fünften Ausgabe des S-Magazins „American Short Stories“ können Sie auch Szwarcs neue Serie „An American in America“ sehen.

Bestellen sie das neue S-Magazin im LFI-Shop oder laden Sie es kostenlos runter in der S-App.

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen