UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Stories von der Lower East Side

Share:

Das International Center of Photography (ICP) hat neue Räume an der Adresse 79 Essex Street in New York City bezogen. Leider sind diese bis auf Weiteres wegen der Corona-Krise geschlossen. Deshalb soll die Einweihungsausstellung „The Lower East Side: Selections from the ICP Collection“ wenigstens virtuell zugänglich sein.

Zu sehen sind Highlights aus ICP-Archiven zur Geschichte des bedeutungsvollen New Yorker Stadtteils Lower East Side. Dieser war in früheren Zeiten vor allem durch die dort angekommenden Migranten geprägt.

Viele der Fotografen, die in den 1930er und 1940er Jahren aktiv waren, waren Amerikaner der ersten Generation, die in der Lower East Side geboren wurden, darunter von Ilse Bing, Arnold Eagle, Otto Hagel, Lisette Model, Jacob Riis, Lee Sievan, Weegee, Dan Weiner und Bill Witt. Die meisten von ihnen zählen heute zu Ikonen der US-amerikanischen Fotografie.

Weitere Informationen finden Sie unter International Center of Photography

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen