UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Die Selfie-Maschine

Share:

Am Rande des Mobile World Congress in Barcelona präsentierte der chinesische Technologie-Konzern am 26. Februar seine zwei neuen Flaggschiff-Smartphones – das Huawei P10 und P10 plus.

Im Fokus der Präsentation standen die drei eingebauten Kameras, die in Kooperation mit Leica Camera entwickelt wurden. Wie das Vorgängermodell P9 verfügt auch das P10 über zwei Kameras mit Summarit-H 1:2.2/27mm Objektiven, die Leica Dual Camera 2.0. Während die 12 MP-RGB-Kamera hauptsächlich Farbinformationen liefert und Bilder als JPG- und DNG-Dateien produziert, macht die 20 MP-Monochrom-Kamera ausschließlich Schwarzweißaufnahmen im JPG-Format.

In dem etwas größeren P10 plus wurden auf der Rückseite lichtstärkere Objektive verbaut, die den Namen Summilux-H 1:1.8/27 mm tragen.

Neu bei den P10-Modellen ist auch, dass die Frontkamera ebenfalls Leica gebrandet ist, die Lichtstärke von 1:1.9 aufweist und neue Funktionen bietet, die den Fokus der Hersteller auf der Selfie-Fotografie unterstreichen. Hierzu wurde insbesondere der neue Porträt-Modus hervorgehoben, der nun den Namen „Artistic Portrait in Leica Image Style“ trägt und den Modus „Beauty“ ersetzt.

Das P10 gibt es in den Farben Graphite Black, Mystic Silver, Dazzling Blue und Prestige Gold, das P10 plus zusätzlich auch in Greenery. Wer eines der beiden Smartphones bereits vor dem 15. März bestellt, erhält zusätzlich eine Leica-Sofort-Kamera inklusive Film im Wert von knapp 300 Euro geschenkt. Weitere Informationen dazu gibt es unter www.P10-sofort.de.

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen