UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Die Kunst, eine Kamera zu halten

Share:

Das Schweizer Kameramuseum präsentiert gemeinsam mit dem Festival Images Vevey (5. bis 27. September 2020) die Ausstellung „Holding the Camera” von Alberto Vieceli.

Zwischen 2015 und 2019 hat der Zürcher Grafiker mehr als 700 Bilder aus alten Handbüchern, Broschüren und Fotozeitschriften gesammelt. Diese Illustrationen haben eine didaktische Funktion: Sie zeigen die ideale Art und Weise, eine Kamera zu halten.

Alberto Vieceli hat etwa 350 dieser Bilder aus dem Buch „Holding the Camera” ausgewählt, das kürzlich erschienen ist. Er klassifizierte sie nach mehreren Kriterien und machte eine dokumentarische und ungewöhnliche Bestandsaufnahme der besten Art und Weise, eine Kamera zu halten. Der Übergang vom Buch zur Ausstellung ist eine weitere kreative Geste. Im Museum untergräbt Vieceli seine eigene Typologie, um eine andere, noch spielerischere und unerwartete Anordnung vorzuschlagen. Dieses Inventar hat den Wert eines Konservatoriums der guten Gesten im Zeitalter der Silberfotografie.

Weitere Informationen unter: Schweizer Kameramuseum

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen