UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

100 Kameras für 100 Kinder

Share:

Seit dem 8. Juli 2014 wird erstmals auf dem Deichtorhallen-Platz in Hamburg Fotografie präsentiert. In der Outdoor-Ausstellung „Die Kinder von Tacloban – 100 Kameras für 100 Kinder“ werden Bilder von Kinder und Jugendlichen aus dem philippinischen Ort Tacloban präsentiert, die ihre Eindrücke vom Leben nach dem verheerenden Taifun „Haiyan“ festhielten.

Jetzt wurde die Ausstellung bis zum 5. Oktober 2014 verlängert. Die gemeinsam mit CEWE und dem NDR Fernsehen realisierte Ausstellung geht auf ein Langzeitprojekt des ARD-Fernsehkorrespondenten Philipp Abresch zurück, der seit etwa 15 Jahren Einwegkameras in Krisengebieten verteilt.

Weitere Informationen unter: Deichtorhallen, ARD

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen