UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Giacomo Brunelli

Share:

Fotografien von Giacomo Brunelli werden vom 16. Januar bis 12. März 2016 in der Hamburger Robert Morat Galerie zu sehen sein. Seit 2005 widmet sich der italienische Fotograf, Jahrgang 1977, seiner selbst so genannten „auf Tiere bezogenen Street-Fotografie“. Aus nächste Nähe dokumentiert er Tiere in Hinterhöfen, auf Felder und Bauernhöfen. Durch den direkten Zugriff in seiner Arbeitsweise, zwingt er die Tiere zu einer Reaktion. Sie haben die Wahl zwischen Flucht oder Angriff. In exakt diesem Augenblick drückt Brunelli den Auslöser.

Rätselhaft und düster
Brunellis weiter gefasste Schwarzweißarbeiten im Genre Street-Fotografie zeigen oftmals nur Ausschnitte eines Ereignisse und lassen – auch durch die düstere Stimmung – den Betrachter den Kontext nur erahnen. Oft wirken sie wie Filmstills eines mysteriösen Krimis.

Weitere Informationen unter: Giacomo Brunelli, Robert Morat

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen