UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Historisches Hamburg

Share:

Das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MKG) zeigt mit „Arbeit/Freizeit bei J. Hamann. Die Sammlung Fotografie im Kontext“ zwei Konvolute des Hamburger Fotoateliers J. Hamann: Szenen aus der Welt der Arbeit in Fabrikhallen, Kontorzentralen, Handwerksbetrieben oder auf dem Feld werden Bilder der organisierten Freizeit in Sportvereinen gegenüberstellt.

Freizeit, im modernen Sinne als arbeitsfreie Zeit verstanden, und die damit einhergehende Trennung der Bereiche Arbeit und Freizeit entwickeln sich erst mit der Industrialisierung. Sie prägen das Motivspektrum des Ateliers J. Hamann, das den Alltag oft mit einem besonderen Gespür für situativen Humor festhält und so ein lebendiges Bild von Hamburg Anfang des 20. Jahrhunderts skizziert. Die Ausstellung zeigt 60 historische Abzüge und vermittelt parallel zur Ausstellung „sports|no sports“ einen Eindruck des Arbeits- und Vereinslebens in der Hansestadt.

Die Ausstellung gibt Einblick in den Nachlass von Johann Hamann (1859–1935), der 1889 im Hamburger Gängeviertel sein erstes Tageslicht-Atelier eröffnet und es ab 1900 gemeinsam mit seinem Sohn Heinrich Hamann (1883–1975) betreibt.

Weitere Informationen finden Sie unter Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen