UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Arno Schmidt als Fotograf

Share:

„Der Schriftsteller als Landschaftsfotograf“– unter diesem Titel zeigt das Altonaer Museum in Hamburg vom 26. Februar bis 14. September 2014 eine Ausstellung mit fotografischen Werken von Arno Schmidt. Zeit seines Lebens war der Schriftsteller ein passionierter Fotograf.

Natur und Landschaft
Unter seinen seit den 1930er Jahren entstandenen Bilder finden sich zahlreiche Aufnahmen, die in ihrer Gestaltung und Komposition weit mehr sind als dokumentarische Schnappschüsse. Hierzu zählen die vielen Natur- und Landschaftsbilder, die wahrend seiner Kurzreisen durch Norddeutschland entstanden sind und die Farbaufnahmen aus den 60er- und 70er-Jahren aus der Heidelandschaft um Bargfeld, Arno Schmidts Wohnort seit 1958.

Farbe und Komposition
Die in der Ausstellung versammelten Fotografien zeigen nicht nur die tiefe Zuneigung des Schriftstellers zur Natur der norddeutschen Landschaft, sondern lassen auch sein genuines Verständnis für die Zusammenhänge von Farbflächen und Bildkomposition erkennen.

Weitere Informationen unter: Altonaer Museum, Arno Schmidt Stiftung

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen