UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Moorland

Share:

Vom 19. Juli bis 9. September 2018 zeigt die Galerie GAF – Galerie für Fotografie Hannover die Ausstellung „Moorland“ mit Arbeiten von Rüdiger Lubricht.

Man kann Rüdiger Lubricht mit Fug und Recht als den Fotografen des Teufelsmoores bezeichnen. Seit etwa 30 Jahren fotografiert der Worpsweder immer wieder die Landschaft im nördlichen Niedersachsen.

Die Zeitlosigkeit von Lubrichts schwarzweißen Moorlandschaften hat etwas von den großen Landschaftsfotografen der USA Ansel Adams und Edward Weston. Die mystisch aufgeladene Landschaft des Moores und der häufige Nebel machen Lubrichts Bilder dann aber doch zu einer typisch deutschen Angelegenheit, auch wenn zugewachsene Eisenbahnschienen, vereinzelte Telefonmasten oder eine einsam herumstehende Mini-Lokomotive amerikanisches Westernambiente suggerieren.

Das nördlich von Bremen gelegene Teufelsmoor zählt mit seinen etwa 500 Quadratkilometern zu den größten Mooren in Norddeutschland. Im Zentrum des Moores liegt die Künstlerkolonie Worpswede. Maler wie Heinrich Vogeler, Mackensen, Otto Modersohn, Paula Modersohn-Becker und Dichter wie Rilke wirkten hier und ließen sich in ihrer Arbeit von der besonderen Stimmung der Moorlandschaft inspirieren.

Weitere Informationen unter:
GAF Galerie für Fotografie Hannover
Rüdiger Lubricht

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen