UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Giftig und gefährlich

Share:

Am 15. Mai 2019 lädt die Galerie für Fotografie in Hannover zur Vernissage von CTRL-X. A topography of e-waste ein. Die Schau mit Arbeiten des Leica-Fotografen Kai Löffelbein wird dort bis zum 16. Juni 2019 zu sehen sein.

In Ctrl-X. A topography of e-waste zeichnet Löffelbein die undurchsichtigen Wege westlichen Elektroschrotts nach und fotografiert geradezu postapokalyptische Szenarien: auf der Mülldeponie von Agbogbloshie in Ghana, in der Müllhauptstadt Guiyu in China und in den Hinterhofhalden von Neu-Delhi in Indien. Der Müll gelangt per Schiff und falscher Deklaration illegal dorthin, um die teuren Recyclingprozesse im Westen zu umgehen.

Eindringlich legen Löffelbeins Fotografien die hochgefährlichen und gesundheitsgefährdenden Methoden offen, mittels derer die Arbeiter – teilweise noch Kinder – Elektrogeräte zerlegen, um wiederverwertbare Rohstoffe wie Kupfer herauszulösen. Löffelbeins Arbeiten wurden in vielen Ausstellungen gezeigt und bereits vielfach international ausgezeichnet.

Weitere Informationen unter:
Galerie für Fotografie Hannover
Kai Löffelbein

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen