UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Dunkle Doppelgänger

Share:

Die Galerie Greulich in Frankfurt am Main lädt am 4. September 2015 ab 19 Uhr zur Eröffnung der Ausstellung „Maschera“ mit Arbeiten von Marc Peschke ein. Die Ausstellung wird bis zum 6. September 2015 zu sehen sein. Der Titel der Ausstellung ist auch zugleich der Titel von Peschkes neuer Serie, in der er erneut die Relevanz des Negativs in Zeiten digitaler Fotografie hinterfragt.

Die Dunkelkammer des Computers
Peschkes neue Bilder entstehen in der Dunkelkammer des Computers, doch sollen sie den geheimnisvollen, alchemistischen Reiz alter Fotografien bewahren. Die Geschichte der Avantgarde-Fotografie, die Foto-Experimente des frühen 20. Jahrhunderts sind ein Einfluss, die Idee der Subjektiven Fotografie, doch vor allem geht es auch um die Verrätselung und Verunklärung gefundener Situationen. Neben der Serie „Maschera“ sind in der Ausstellung auch einige ausgewählte Arbeiten der Serie „The Cubes“ zu sehen – illusionistische, 6eckige Fotoobjekte.

Weitere Informationen unter: Galerie Greulich, Marc Peschke

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen