UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Fotografie und Wirklichkeit

Share:

Unter dem Titel „[An-]sichten“ zeigt die DZ Bank Kunstsammlung alle zwei Jahre im Wechsel mit den Stipendiatenausstellungen „f/12.2“ Präsentationen, die von Persönlichkeiten aus unterschiedlichen Disziplinen umgesetzt werden. In diesem Jahr ist es Thomas Rietschel, ehemaliger Präsident der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main, der die Ausstellung aus der DZ Bank Kunstsammlung kuratiert hatte.

Mit Arbeiten von Fotografen wie Gregory Crewdson, Joan Fontcuberta, Anton Henning, Barbara Klemm oder Barbara Probst nähert sich Rietschel den Frage was Wirklichkeit eigentlich ist, wie sie zustande kommt, wer sie definiert und welche Rolle sie in der medialen Berichterstattung spielt – insbesondere bei der Diskussion um „fake news“.

Die Gruppenausstellung ist noch bis zum 6. Januar 2018 im ART Foyer der DZ Bank Kunstsammlung in Frankfurt am Main zu sehen.

Weitere Informationen unter: DZ Bank Kunstsammlung

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen