UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Malerische Fotografie

Share:

La lunga striscia di sabbia (Der lange Sandstreifen) von Pier Paolo Pasolini war Inspirationsquelle für die Arbeit von Christian Martinelli (*1970). In seiner Serie Confini (Grenzen) beschäftigt sich der Fotograf mit dem Thema der territorialen Zugehörigkeit: wie ein Tier seinen für sich beanspruchten Lebensraum kennzeichnet und damit eingrenzt, zeichnet der Mensch Linien auf geografischen Karten ein. Martinelli versteht die Grenzlinie nicht als Ende, sondern als Beginn von neuen Räumen.

Für die Serie arbeitete Martinelli mit dem cubo, ein Kubus, der vom Künstler selbst als Fotoapparat und gleichzeitige Kunstinstallation konzipiert wurde. Der Künstler erstellt Bilder mit unzähligen chromatischen Nuancen, eher der Malerei als der Fotografie zugeschrieben. Ähnlich den abstrakten Seebildern von William Turner, sind Martinellis Bilder einzigartig und unwiederholbar.


Weitere Informationen finden Sie unter Fotoforum Bozen

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen