UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

New York Fading

Share:

In der Ausstellung über Manhattan zeigt Wolfgang Kleber neben ein paar wenigen frühen Fotografien und dokumentarischen Aufnahmen auch abstrakte Kompositionen aus dem Teil der Metropole am East-River.

Parallel zu diesen Fotografien entstanden Schwarz-Weiß Aufnahmen von Brooklyn. Bei diesen Arbeiten fand der Fotograf zurück zu seinen Wurzeln. Neben der Street Photography, wie er sie vor mehr als 40 Jahren in Paris gemacht hatte, inszenierte er sehr behutsam kleine Szenen, bei denen die Menschen aus Brooklyn einbezogen werden.

Als Architektur- und Industriefotograf war Kleber zuvor mit einem Filmteam und als Fotograf im Auftrag von Hochtief fünf mal in New York gewesen. Damals blieb für eigene Arbeiten keine Zeit übrig. Obwohl er viele Fotografien für den Auftraggeber mitbrachte, war es die Zeit der nicht gemachten Aufnahmen, oder „Missing Images“, wie es Christiane Kuhlmann in dem Buch des Autorenduos über Brooklyn genannt hat.

Weitere Informationen zur Ausstellung und zum Buch unter: Galerie Klose, Kettler Verlag und Wolfgang Kleber.

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen