UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Portugal 1951-1961

Share:

1951 hielt sich der Kulturfilmer Alfred Ehrhardt fünf Monate in Portugal auf, um seinen Film „Portugal – Unbekanntes Land am Meer“ zu drehen. Sieben Jahre später führte ihn eine zweite Reise nach Portugal. Wie so häufig fotografierte Ehrhardt parallel zur Filmarbeit.

Die auch für damalige Verhältnisse exotische Anmutung der archaischen Produktionsmethoden erscheint nicht nur dem heutigen Betrachter wie Bilder aus einer anderen Welt, sondern übte schon auf Ehrhardt sichtbar große Faszination aus. Für ihn war das Leben der Portugiesen „von einer biblischen Einfachheit und von besinnlicher Heiterkeit“.

Nach den Ausstellungen von Ehrhardts Portugal-Bildern in Berlin und Halle zeigt das A-E-Haus in Triptis neben dem Film „Portugal – Unbekanntes Land am Meer“ eine Auswahl seiner Aufnahmen.

Weitere Informationen unter: Alfred-Ehrhardt-Stiftung

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen