UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Real Landscapes

Share:

Nicht zuletzt durch drei vorangegangene Einzelausstellungen bei Beck & Eggeling gehört Thomas Wrede (1963) bereits als etablierte Position zur Düsseldorfer Fotoszene.

Ausgangspunkt seiner fotografischen Arbeiten ist immer wieder die Sehnsucht nach der Natur. Dabei bedient sich Wrede in seiner Serie „Real Landscapes“ der Requisiten von Modelleisenbahnen und setzt Häuser und Bäume in Miniaturgröße in die reale Natur – an den Strand, in den Schnee oder in eine nahe gelegene Pfütze.

Die Wahrnehmung des Betrachters wird dadurch auf eine falsche Fährte gelenkt, da sich im Foto die ganze Umgebung nach der Größe der Häuser oder Bäume richtet. Die hervorgerufene Täuschung durch Widersprüche und Unstimmigkeiten der Proportionen ist Ergebnis der geschickten Nutzung einer analogen Plattenkamera mit Weitwinkel – Wrede greift in Maßstäbe ein und verringert Distanzen. So wird aus der Pfütze ein See, aus Schneehaufen verschneite Bergketten und aus ein paar Zentimeter ebenem Sand ein kilometerlanger Strand.

Weitere Informationen unter: Beck & Eggeling

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen